Impressum

Verantwortlich für diese Website ist die Kehner Junggesellen Schützenbruderschaft 1652 e.V. Vorst

Kehner Junggesellen Schützenbruderschaft 1652 e.V. Vorst
Postfach 2102
47913 Tönisvorst
E-Mail: vorstand@kander-online.de
​Internet: www.kander-online.de

Vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder:
Jan Nössemes
Henrik Gentges
Dominik Kluschewski

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Jan Nössemes 

Registergericht: Amtsgericht Krefeld
Registernummer: VR 3436

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Schützenbruderschaft

Die Honschaft Kehn, die kirchlich zur Gottharduskirche in Vorst gehörte, war eine selbstständige politische Gemeinde und bildete mit den Orten Schiefbahn und Kaarst das Amt Liedberg. Die Einwohner heißen deshalb in den Akten öfters die Liedbergischen im Gegensatz zu den Kempischen. Ein Bach die sogenannte Dorfflöth, bildete die Grenze zwischen den Hohnschaften Kehn und Vorst.

1652 e.V. Vorst

Der Bach entspringt bei Forstwald, fließt zwischen der alten Muttergottesvikarie und dem Pastorat durch und trennt so das Dorf in zwei Teile. Beim Austritt aus dem Dorf lief die Grenze "rund um die Dell" wie es in Kehner Protokollen von 1653 heißt, so dass der Dellhof zu Kehn gehörte. Diese Grenze zwischen den beiden Bruderschaften hat sich bis heute erhalten.

Kontaktieren Sie uns

  • Kehner Junggesellen
    Schützenbruderschaft 1652 e.V. Vorst
    Postfach 2102
    47913 Tönisvorst

  • E-Mail Adresse:
    vorstand@kander-online.de